Montag, 24. Juli 2017
2

Aktuelles aus dem Garten, Fortsetzung

Hallo Ihr Lieben da bin ich wieder, und diesmal mit der versprochenen Fortsetzung der aktuellen Bilder aus meinem Garten. Von einer Freundin bekam ich vor kurzem diesen süßen Topf mit der Hängeerdbeere geschenkt.
Super schön, oder? Und macht er sich nicht ganz besonders toll an meiner Flechtwand? Den Rittersporn konnte ich letzte Woche für ganz kleines Geld in einer Gärtnerei erstehen und pflanzte ihn gleich in meine Beete, die nach der Fülle des Frühlings bereits einzelne Lücken aufweisen. Ich mag Rittersporn furchtbar gerne und hoffe sehr, dass er mir einige Zeit erhalten bleiben wird. Bisher hielt sich der Rittersporn in meinem Garten leider nur für höchstens zwei Jahre, bevor er immer endgültig verschwand. Rittersporn schein einfach keine ausdauernde Pflanze zu sein…
Aber diese kleinen Tonvögel habe ich schon ganz lange: Ich habe die beiden Vögel vor Jahren aus Ton hergestellt, und seit dem haben sie Ihren festen Platz in meiner Buchshecke gefunden. Nachdem die Hecke jetzt frisch geschnitten ist, habe ich die Gelegenheit ergriffen, sie für Euch zu fotografieren, und sie Euch zu zeigen. Die Vögel haben auf der Unterseite je ein Loch, in das ich einen Bambusstab gesteckt habe. Mit diesem Stab habe ich sie durch die Hecke hindurch in der Erde fixiert.
Ich bin ganz glücklich, dass die Vögel trotz ihres zerbrechlichen Materials noch immer heil geblieben sind.

Verlinkt mit Gartenglück

Mok di dat kommodig,
Frauke


Moosente

Winter

Kekse im Vergleich

Sonntag, 23. Juli 2017
5

Sommergewitter

Ein Gewitter zieht auf.
Ein Bild, dass diesen Sommer und sein wechselhaftes Wetter beschreibt.

Verlinkt mit Sunday Inspirations Und bei Skywatch Friday

Mok di dat kommodig,
Frauke


Auf Emil Noldes Spuren

Bretonische Kekse oder Traou Mad

Freitagsblumen mit Amaryllis

Freitag, 21. Juli 2017
2

Freitagsblumen mit Kamille

Es ist Freitag und somit Glegenheit, Euch meine neueste Blumendeko zu zeigen. In dieser Woche habe ich mir zwei dicke Bund Kamille, ein Bund blaue Zierdiesteln und ein Bund Schneefelberich geleistet, um damit zwei schöne Stäuße zu binden. Für meinen Flur kombinierte ich die drei Blumen zu einem dicken Strauß und für das Wohnzimmer schnitt ich die verbleibende Kamille nur kurz ab und füllte sie in meine bereitstehende Glasvase. Die Glasvase steht schon seit längerem auf ihrem Tablett auf meinem Wohnzimmertisch und wird regelmäßig mit frischen Blumen gefüllt. Ähnlich verhält es sich mit dem roten Übertopf im Flur. Auch er hat seinen festen Platz auf dem Flurschränkchen und wird regelmäßig mit Blumen neu bestückt. In dem Übertopf steht ein leeres Gurkenglas mit Wasser, in das die Blumen hineinkommen. So hält sich die Form des Straußes besser, während das Glas vollständig von dem Topf und den Blumen verdeckt wird.
Zum guten Schluß zeige ich Euch noch ein Bild meines Blumenstraußes mit dem vollständigen Aquarell im Hintergrund. Das Mädchen mit dem Perlenohrring nach Vermeer kennt Ihr ja schon. Wenn Ihr Näheres wissen wollt, dann könnt Ihr hier meinen älteren Beitrag dazu sehen.

Verlinkt mit Friday Flowerday

Mok di dat kommodig,
Frauke


Pizzabrötchen

Neue Schilder

Waffeln To Go

Montag, 17. Juli 2017
1

Aktuelles aus dem Garten

In meinem Garten blüht es trotz des schleswig-holsteinischen Schmuddelwetters in diesem Jahr an allen Ecken und Enden. Und wie immer habe ich viel Spaß damit, überall Topfpflanzen und Dekoelemente zu verteilen. Endlich hat auch ein Töpfchen mit einer Schlauchpflanze (Sarracenia) den Weg in meinen Garten gefunden. Diese besondere Pflanze gefällt mir ganz besonders gut.
Die Schlauchpflanze ist eine fleischfressende Pflanze, die natürlicher Weise an dauerfeuchten Standorten, wie Mooren, Sümpfen und Feuchtwiesen gedeiht. Darum habe ich die Pflanze auch in ein geschlossenes Gefäß mit nährstoffarmer Erde gepflanzt, und mit reichlich gesammeltem Regenwasser gegossen. Ist die Pflanze nicht toll?
So exotisch, besonders und dann noch in meiner absoluten Lieblingsfarbe!

Ach, und solltet Ihr noch mehr sehen wollen, dann guckt gerne demnächst wieder vorbei, denn ich habe noch mehr kleine Gartendekos für Euch, und neue Bilder und Ideen mit Hauswurz gibt es demnächst auch noch.
Fortsetzung folgt!

Verlinkt mit Lotta liebt Blau und bei Gartenglück

Mok di dat kommodig,
Frauke


Wunderschöne Giraffe

Weidenkätzchen

Westerhever

Sonntag, 16. Juli 2017
4

Sukkulenten

Mich faszinieren von je her die Sukkulenten, wie Kakteen, Echeverien und Hauswurz. Insbesondere die so ordentlich kreisförmig aufgebauten Pflanzen haben es mir angetan. Und wenn sie dann noch pflegeleicht und winterhart sind, dann inspirieren sie mich zu jeder Menge Pflanz- und Dekorationsideen.

Verlinkt mit Sunday Inspirations und mit Gartenglück

Mok di dat kommodig,
Frauke


Holzpfosten im Schnee

Von Sitzplätzen und Bänken

Wortkaleidoskop