Dienstag, 31. Oktober 2023
0

Halloweenkürbis 2023

In diesem Jahr hatte ich schon sehr früh den Halloweenkürbis gekauft und ihn vor der Tür plaziert, wo er auf seinen großen Auftritt am 31.10. wartete.

Pünktlich zu Halloween hat sich dann das Töchterchen um ihn gekümmert und ihn meisterhaft zu einem Kürbisgeist geschnitzt.

Mok di dat kommodig,
Frauke


Seerosenteich in der Zinkwanne

Von Sitzplätzen und Bänken

Freitagsfisch und Freitagsblumen

Freitag, 20. Oktober 2023
0

Kugeldeko

Heute zeige ich Euch ein kleines DIY für den Außenbereich. Ich hatte einfach Lust, noch etwas lustiges, herbstlich angehauchtes für meinen Garten zu basteln. Dazu nahm ich zwei Styropokugeln, die ich zunächst mit ausgeschnittenen Filzblättern überlappend bedeckte. Neben den Kugeln braucht man Filz in einer beliebigen Farbe, Stecknadeln, Schmucknadeln, etwas Calluna oder Erika für die Kränze, Schleifenband und natürlich Stäbe oder Stöcker um die fertigen Kugeln darauf zu stecken.

Aus dem Filz schnitt ich zunächst 20 ovale Blätter in den Maßen 12 x 5 Zentimeter aus.

Die Filzblätter befestigte ich mit Stecknadeln überlappend auf einer Styroporkugel, in die ich vorher mit einem Schaschlikspieß durchgängig ein Loch gemacht hatte, damit ich die fertge Kugel später auf einen Stab stecken kann.

So wie oben sieht die fertig besteckte Kugel aus, eine getrocknete Rosenknospe habe ich mit Hilfe einer Schmucknadel oben in dem Loch befestigt. Anschließend stellte ich aus Callunaabschnitten und wenig silbernem Draht einen kleinen Kranz her, den ich über die Kugel legte und wiederum mit Schmucknadeln befestigte.

Eine zweite Kugel aus pinkem Filz und weisser Calluna entstand anschließend.

Die fertigen Kugeln steckte ich auf Metallstäbe und befestigte noch einige lange Stücke Chiffonband unter den Kugeln. Das Band befestigte ich vorsichtshalber noch mit Stecknadeln im Styropor.
Jetzt dekorieren die Kugeln lustig meinen herbstlichen Garten und lassen die Chiffonbänder ordentlich im Wind flattern.

Mok di dat kommodig,
Frauke


Beleuchtete Girlande aus Zapfen und Grün

Holzpfosten im Schnee

Mohnblume aus Glas

Freitag, 13. Oktober 2023
0

Noch eine hauchzarte Lichtschale, diesmal fluffig gefüllt.

Vor kurzem zeigte ich Euch eine hauchzarte Lichtschale aus skelettierten Magnolienblättern. Als ich die Schale angefertigt hatte, hatte ich zeitgleich noch eine weitere etwas größere Schale angefertigt, die mir eigentlich nicht gefiel. Ehrlich gesagt, war ich kurz davor, dieses in meinen Augen missglückte Stück einfach zu entsorgen. Vorher gab ich ihr jedoch noch eine Chance, indem ich sie mit einer LED Lichterkette und einigen fluffigen floralen Dingen befüllte.

Ich nahm zuerst eine kleine Handvoll Sisalfäden, unter denen ich das Batteriefach der Lichterkette versteckte. Die Sisalfäden plustere ich schön auf und nutze diese dann, um zunächst die 20 Lichter darin zu verteilen. Anschließend verteilte ich etwas weiß eingefärbten Ruskus, getrocknete Gräser, und Hirtentäschelkraut zwischen die Fäden. Physalisfrüchte und zwei Fasanenfedern vervollständigen das Ganze.

So gefüllt und vor allem beleuchtet bin ich nun doch ganz zufrieden mit meiner Blätterschale, oder was meint Ihr?

Mok di dat kommodig,
Frauke


Cookies

Hasen hinter Glas

Regenwolke

Freitag, 6. Oktober 2023
0

Herbstliche Stele für den Vorgarten

Diese herbstliche Stele habe ich auf einen Metallstab gebunden. Um der Dekoration etwas Volumen zu verschaffen, band ich zunächst etwas Zeitungspapier um etwa das obere Drittel des Stabes. Das Zeitungspapier deckte ich vollständig mit Kreppklebeband ab, damit es mir beim ersten Regen nicht aufweicht. Anschließend wurden die verschiedenen floralen Materialien deckend mit Wickeldraht darauf befestigt. Das war zugegebener maßen etwas mühsam, weil man immer eine Hand zu wenig hat für diese Arbeit. Also beim Nachmachen gerne zu zweit arbeiten.

Mok di dat kommodig,
Frauke


Hauswurz mit Windlicht

Kugeln aus Papierblumen

Sommergewitter