Wie wäre es mal mit ein bisschen Sommer?

erstellt am 30.07.2017 von Frauke | Kategorie(n): Allgemein

Meine Güte, was ist das bloß für ein Sommer? Regen, Regen, und nochmal Regen…
Und dabei haben wir es hier im Süden Schleswig-Holsteins noch vergleichsweise gut, denn trotz des vielen Wassers das auf uns herunter prasselt, haben wir bisher noch keine Überflutungen oder sonstigen wetterbedingten Katastrophen zu beklagen.
Nur meine outdoor Aktivitäten gehen gegen Null, was meinem armen Garten leider auch schon sehr anzusehen ist.
Naja, dafür fühlen sich die Schnecken dort ausgesprochen wohl…
Und da ich selber schon das Gefühl habe, so langsam Moos anzusetzten, zeige ich Euch heute ein sonniges Bild aus dem verheißungsvollen Frühsommer. Also, lasst Euch nicht unterkriegen.
Hoffen wir auf den August. Und wenn der auch nicht sommerlich wird, dann gibt es ja vielleicht einen wundervollen Herbst? Wäre doch ein Trost, oder?

Verlinkt mit Sunday Inspirations

Mok di dat kommodig,
Frauke
Schlagwörter: , ,


Rhabarber-Waldmeister Likör

Mittelalterlicher Rahmfladen nach Flamkuchenart

Zwei Kronen und ein Schmuckstein


Ein Kommentar zu “Wie wäre es mal mit ein bisschen Sommer?

  1. Wünsche euch ein paar trockene Tage! Hier im Westen haben wir mal ausnahmsweise die Glückskarte mit dem Wetter gezogen, sonst sind wir ja immer die Schlußlichter was die Wetterlage angeht und für das jetzige Wetter bin ich sehr dankbar!
    Also, scheine liebe Sonne, in ganz Deutschland!
    Lieben Gruß in den Norden!
    Ahoi,
    Sara

Schreibe einen Kommentar

Dein Kommentar wird erst nach Freischaltung sichtbar.

Die folgenden Felder sind keine Pflichtfelder.
Die E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.