Dienstag, 21. Dezember 2021
0

Kleine Dekorationen aus Kraftpapier

In der letzten Woche zeigte ich Euch meine Häuserfronten aus Kraftpapier mit „Zuckerguss“, der mit einem Permanentstift aufgemalt wurde:

Und heute will ich noch einige kleine weitere Dekoideen aus Kraftpapier zeigen.

Mok di dat kommodig,
Frauke


Castello Murat

Ich habe den Frühling gesehen…

Stillleben mit Früchten

Montag, 13. Dezember 2021
1

Fensterdekoration

Seit langem gefallen mir die diversen winterlichen Häuserfronten, mit denen man seine Fenster adventlich schmücken kann. In diesem Jahr nun habe ich mich daran gemacht, meine eigenen Häusersilhouetten aus Kraftpapier auszuschneiden und sie in die Fenster zu kleben.

Die Häuser entwarf ich selbst, übertrug sie auf braunes Kraftpapier und schnitt sie mit einem Cutter aus. Die weißen Applikationen, die ein wenig an Zuckerguss erinnern sollen, wurden einfach mit einem weißen Permanentstift aufgemalt.

Ergänzt wurde meine Fensterdekoration durch jeweils einen der bekannten Tütensterne.
Bevor ich die Häuser in die Fenster klebte, legte ich sie noch auf eine weiße Unterlage, damit ich sie besser fotografieren konnte:

Meine an Lebkuchen erinnernden Häuser gefallen mir sehr gut, und wo ich dann schon einmal dabei war, bastelte ich gleich noch einige andere Lebkuchendekorationen aus Kraftpapier.
Was dabei herausgekommen ist, zeige ich Euch im nächsten Beitrag.

Mok di dat kommodig,
Frauke


Lichtblick im trüben Winter

Iris Barbata

Winter

Montag, 6. Dezember 2021
1

Schafe unter verschneiten Tannen

Erinnert Ihr Euch an mein wunderschönes Holzbrett, dass ich so gerne als Unterlage für meine Centerpieces benutze?
Heute habe ich es saisongerecht neu bestückt, nämlich mit einer ganzen Schafherde samt Schäfer, Schäferhunden und schneebedeckten Tannen.

Die Figuren habe ich vor einiger Zeit aus Ton hergestellt und jetzt mal wieder hervorgeholt.

Mok di dat kommodig,
Frauke


Zwiebelmarmelade

Adventskalender 23. Dezember 2017

Bloggeburtstag, gefakte Hasen und Verlosung

Donnerstag, 2. Dezember 2021
0

Vorgarten, neu dekoriert

In diesem Jahr fiel es mir richtig schwer, mich aufzuraffen, meinen Vorgarten weihnachtlich oder adventlich zu dekorieren, weil es draußen noch so gar nicht nach Winter aussieht. Jedenfalls nicht hier in Schleswig-Holstein. Die Bäume und Büsche sind noch voll mit buntem Laub, und überall blüht und grünt es noch. Klimawandel denke ich…

Aber hilft ja nichts, dachte ich und stellte dann doch auf Advent um:

Mok di dat kommodig,
Frauke


Winterkind als Hinterglas Malerei

Die große Mauer

Möhren- Kartoffel-Quiche

Sonntag, 28. November 2021
0

Kerzenring

Kurz vor dem ersten Advent besuchte ich einen Workshop in der Blumenmeisterei in Rellingen. Inhaberin der Blumenmeisterei ist die Floristin, die im Sommer den Brautstrauß für meine Tochter gestaltet hat. Schon damals war ich von der Atmosphäre und den Gestaltungsideen dort fasziniert, und bin jetzt ganz begeistert, dass nach den Lockdowns, bzw. wohl auch vor den kommenden Lockdowns ein Workshop stattgefunden hat.

Das Thema, um das es ging, war die Gestaltung von Kerzenringen. Auf dem Foto oben seht ihr die Beispiele, die uns in der Werkstatt gezeigt wurden.
Und schon ging es los, jede der acht Teilnehmerinnen entschied sich für eine Farbkombination und für eine Grundgestaltung. Mein Ring sollte neben Grün vor allem rote und goldene Elemente enthalten. Schön weihnachtlich also.

Hier könnt Ihr meine Gestaltung kurz vor der Fertigstellung und schon mit roter Kerze bestückt sehen. Für zu Hause entschied ich mich für eine täuschend echt aussehende elektrische Kerze, sogar mit Fernbedienung. Da die am Ring angebrachten Stängel und Blätter allesamt getrocknet sind, ist mir das viel lieber und vor allem viel sicherer, als eine echte brennende Kerze.

Mok di dat kommodig,
Frauke


Schildkröte

Knoblauchconfit nach Steph

Nordische Häuser