Sukkulenten im Haus

erstellt am 21.11.2017 von Frauke | Kategorie(n): Allgemein, Floristik

Im Gartencenter fand ich wunderschöne graue Beton Übertöpfe mit Rosenmuster. Und praktischer Weise standen gleich daneben ähnliche Töpfe, die hübsch bepflanzt und dekoriert waren. Also kaufte ich die Rosentöpfe und gleich noch Pflanzen und passendes Schleifenband, um ähnliche Pflanzungen machen zu können. Dieses Mal entschied ich mich für nicht winterharte Sukkulenten, wie Hirschzunge (Gasterie), Pfennigbaum (Crassula) und Echeveria. Abgedeckt mit grau/grünem Granulat und mit einigen Schneckenhäusern und Muscheln vom letzten Strand Spaziergang und einer passenden Schleife wurden die Pflanzungen vervollständigt. Den Schlusspunkt setzte jeweils ein kleiner grau/silberner Zweig, den ich von einer Stacheldrahtpflanze abzupfte und einfach zwischen die Pflanzen steckte.

Verlinkt mit Freutag

Mok di dat kommodig,
Frauke
Schlagwörter: , , ,


Aktuelles aus dem Garten

Bilder mit dreidimensionalem Effekt

Sommer, Sonne, Meer


4 Kommentare zu “Sukkulenten im Haus

  1. Les succulents sont des plantes vraiment décoratives. Je trouve qu’elles se prêtent bien aux arrangements d’hiver.
    Jolis pots !
    Bises.

  2. Liebe Frauke,

    Deine Töpfchen sehen allerliebst aus, die würde ich auch sofort so nehmen. Ob das wohl auch mit Hauswurz geht, davon habe ich noch einen 6-er Pack stehen, ich weiß nur nicht, ob die es im Haus auch aushalten.

    Liebe Grüße, Burgi

    • Liebe Burgi,
      ich glaube, Hauswurz ist nicht gerne im Haus. Vielleicht geht es, wenn du sie in einem kühlen Raum halten kannst, im Schlafzimmer, oder im Treppenhaus vielleicht.
      Liebe Grüße
      Frauke

Schreibe einen Kommentar

Dein Kommentar wird erst nach Freischaltung sichtbar.

Die folgenden Felder sind keine Pflichtfelder.
Die E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.