Freitag, 19. April 2019
3

Ich habe den Frühling gesehen…

… und zwar im Arboretum Ellerhoop. Die heute gezeigten Bilder entstanden schon vor zwei Wochen, und ich war zu diesem Zeitpunkt
total überrascht, wie wunderschön es schon im Arboretum blühte und grünte. Inzwischen ist die Natur ja geradezu explodiert, aber ich denke, es ist trotzdem noch nicht zu spät, Euch meine Frühlings Arboretum Inspirationen zu zeigen. Neben den schönen Sichtachsen und Landschaftsbildern des Arboretums beeindruckten mich vor allem die Pflanzungen von Unmengen von Hornveilchen und Stiefmütterchen in wunderschönen Farbkombinationen. Und dazu noch die Besonderheiten, wie der blühende Pfirsichbaum und die Kamelien. Dazu kommt mit den knospenden Päonien ein verheißungsvoller Ausblick auf kommendes: Also, Ihr seht schon, demnächst werde ich wieder das Arboretum besuchen, und Euch natürlich hier im Blog wieder an meinen Eindrücken teilhaben lassen.

Verlinkt mit Frühlingsglück und mit Freutag

Mok di dat kommodig,
Frauke


Von Sitzplätzen und Bänken

Feder gefunden

Hyazinthen im Glas

Donnerstag, 11. April 2019
0

Flaschengarten

Ein kleines Biotop auf winzigem Raum fasziniert mich seit langem. Das geschlossene System auf kleinstem Raum empfinde ich als ein kleines Wunderwerk, und wenn man es dann noch schafft, dass es nett aussieht, na dann umso besser. Das Anlegen eines Flaschengartens ist super einfach.
Man braucht etwas groben Kies, den man zunächst als Dränage etwa zwei Zentimeter dick in die Flasche einfüllt. Darauf wird etwas Aktivkohle gestreut, um der Entstehung von unangenehmem Geruch vorzubeugen. Ich habe die von mir genutzte Aktivkohle im Handel für Aquarienbedarf gekauft.
Jetzt füllt man gute Blumenerde ein, die nicht zu feucht sein darf. Danach kann es dann an das Pflanzen und Dekorieren gehen. Natürlich sollte man unbedingt darauf achten, dass die eingesetzten Pflanzen die gleichen Ansprüche an ihren Lebensraum haben, vor allem, was die Versorgung mit Wasser und Nährstoffen angeht. Mit Hilfe eines Langen Löffels und eines Bambusstabs habe ich die Pflanzen in die vorbereitete Erde gesetzt, und anschließend etwas Baumrinde und einen mit Flechten bewachsenen Ast hinzugefügt. Einige Schneckenhäuser vervollständigten Meine kleine Landschaft.

Mok di dat kommodig,
Frauke


Allium (Zierlauch)

Schneeball und Liebesperlen

Offener Garten