Freitag, 9. November 2018
3

Mosaikplatte

Heute poste ich nur einen ganz klitzekleinen Beitrag.
Über meine Beton-Mosaik-Garten-Trittplatte. Mit Mosaik in den verschiedensten Formen habe ich mich ja schon länger befasst. Und jetzt arbeite ich auch ein wenig mit Beton. Was liegt da näher, als die beiden Techniken miteinander zu verbinden?
Betonplatte mit Mosaik. Nicht gerade eine neue Erfindung, ich weiss. Aber ich brauchte so eine Platte. also machte ich mich daran, eine Betonplatte in einem gut eingeölten alten Blumenuntersetzer aus Plastik anzufertigen. Nachdem der Beton eigefüllt und geglättet war, wurden Mosaikteilchen einfach hineingedrückt. Nach dem Trocknen löste sich die Platte ganz leicht aus dem Untersetzer, und die Platte konnte in den Garten gelegt werden.

Verlinkt mit Gartenglück und mit Freutag

Mok di dat kommodig,
Frauke


Je suis Paris

Auftragsbild

Von Bürgermeisterkuchen, Hortensienblüten und raschelndem Herbstlaub

Samstag, 3. November 2018
2

Eine Große Tasche für den Herbst

In diesem Jahr dauerte der Sommer so lange, dass ich mich zu einer klassischen Herbstbepflanzung mit den üblichen Astern und Heidekräutern lange nicht entschließen konnte. Zumindest so lange nicht, bis ich die Idee hatte, aus Maschendraht und Moos eine Pflanztasche zu basteln, die dann mit einigen herbstlichen Pflanzen bestückt wurde. Vervollständigt wurde mein Werk dann noch mit einigen daran gehängten geweißten Zapfen, die schon ein wenig an den Winter erinnern.
Dann nur noch herbstlich bepflanzt, und ab damit in den Vorgarten auf eine der alten Obstkisten.

Verlinkt mit Gartenwonne

Mok di dat kommodig,
Frauke


Gänseblümchen

Vogeltränke

Makros von Weidenkätzchen