Montag, 11. September 2017
2

Von kleineren und größeren Projekten

In den letzten Wochen habe ich mich mit jeder menge kleinen und großen Projekten beschäftigt.
Es entstanden kleine Basteleien, große und kleine Mosaike wurden fertig gestellt, und außerdem wurde so einiges im Garten geordnet und neu arrangiert.
Da passt es denke ich ganz gut, Euch heute mit einigen Bildern sozusagen auf dem Laufenden zu halten:
Beginnen wir mit meinem senkrechten Garten, den ich vor fast genau einem Jahr gepflanzt habe. So sieht mein Sukkulentenbild inzwischen aus.
Es hat sich doch richtig toll gehalten, und sogar weiter entwickelt, oder?
Man kann ganz gut erkennen, dass das Substrat und damit auch die Feuchtigkeit natürlicher Weise in dem Bild etwas nach unten gesackt ist, deshalb haben sich die Planzen unten im Bild sehr viel besser entwickeln können, als die Oberen. Es war sogar so, dass sich am oberen Rand eine Lücke gebildet hatte, so dass man dort das blaue Plastik durchschimmern sehen konnte. Inzwischen habe ich dort Erde und Moos nachgestopft, und neue Hauswurzkindel eingesetzt.
Eine kleine Renovierung, die sich gelohnt hat.

Apropos Renovierung, da kann ich Euch gleich noch ein weiteres Projekt zeigen: Diese orientalisch anmutende Mosaikkugel entstand aus einer Keramikkugel, die leider den letzten Winter nicht unversehrt überstanden hatte. Auf dem Metallstab befindet sich eine glasierte Keramikkugel, die ich geschenkt bekommen habe, und die mir eigentlich sehr gut gefallen hatte. Leider splitterte die Glasur schon beim allerersten Frost ab, so dass die Kugel ganz und gar nicht mehr hübsch war. Kurz entschlossen arbeitete ich ein buntes Mosaik darüber, und jetzt kann sich die Kugel doch wirklich wieder sehen lassen.
Bleiben wir noch ein wenig im Garten: Das große Edelstahlherz im Vordergrund bekam ich vor einiger Zeit von meinem Bruder geschenkt. Bisher stand es wenig sichtbar in einer dunklen Gartenecke, aber das konnte so nicht weitergehen, darum rückte ich es mehr in den Sichtbereich, schnitt gleich noch die vertrockneten Efeuranken heraus und pflanzte einen Topf mit frischem Efeu dazu.
Im Hintergrund könnt Ihr meinen Arbeitstisch sehen, und darauf erkennt man gerade noch mein allerneuesten Projekt. Darüber werde ich Euch aber in einem späteren Post berichten.
Ihr seht also, ich war trotz des wenig sommerlichen Sommers aktiv.
Und das war noch nicht alles, ich habe nämlich noch weitere Projekte zu zeigen.
Es wird denmächst weitere Posts geben mit Mosaik, mit Herbstdeko, und mit Sukkulenten gibt es auch etwas Neues.
Bis bald also.

Verlinkt mit Gartenwonne und mit Freutag

Mok di dat kommodig,
Frauke


Salamander

Leben auf dem Land

Schafgarbe und Rainfarn

Sonntag, 10. September 2017
0

Eicheln

Für meine Herbstdeko hab ich schon fleissig Eicheln und Eichelhütchen gesammelt. Die hier gezeigten sind die besonders großen Früchte der Amerikanischen Spitzeiche oder auch Rot-Eiche, Quercus rubra.
Und eine große Tüte voll kleiner Eichelhütchen der Stieleiche, Quercus robur habe ich auch schon bereit liegen, so dass ich bald etwas herbstliches daraus basteln kann.

Verlinkt mit Sunday Inspiration

Mok di dat kommodig,
Frauke


Makkaroni Quiche mit Kirschtomaten und Erbsen

Ranunkel

Sonntagsinspiration aus dem Museum

Freitag, 8. September 2017
3

Freilandrosen

In dieser Woche habe ich mir einen großen Strauß bunte Freilandrosen in die Wohnung geholt. Freilandrosen sind soooo viel hübscher, und irgendwie natürlicher, als die sonst erhältlichen Rosen aus dem Gewächshaus. Und dann dieser Duft! Einfach unvergleichlich. Schade, dass ich euch den Duft nicht online übermitteln kann… Und neben dem tollen Duft gefällt mir besonders, wie bunt und vielfältig die Rosen sind.

Verlinkt mit Friday Flowerday

Mok di dat kommodig,
Frauke


Neues aus der Hexenküche

Bunt ist die Welt, besonders in ROT!

Inspirierende Architektur

Dienstag, 5. September 2017
0

Silberdraht im Glas

Es wurde wieder einmal höchste Zeit meinen kleinen Glasgarten, der meinen Vorgarten schmückt, aufzuhübschen. Dieses Mal entschied ich mich dazu, eine pflegeleichte Silberdrahtpflanze in das Glas zu setzen, und diese noch ein wenig zu dekorieren.

Verlinkt mit Gartenwonne und mit Freutag

Mok di dat kommodig,
Frauke


Chamäleon Mosaik

Was macht die Kuh auf dem Dach?

Birnenlikör

Sonntag, 3. September 2017
0

Spätsommer in Arboretum

Ganz bei uns in der Nähe gibt es in Ellerhoop Thiensen das wunderbare Arboretum. Den wunderschönsten Botanischen Garten, den ich je gesehen habe.
Und gerade jetzt zum meteorologischen Herbstbeginn leuchtet es dort in allen Farben.
Inspiration pur für meine Gärtnerseele.

Verlinkt mit Sunday Inspiration

Mok di dat kommodig,
Frauke


Bepflanzter Bambus

Frühlingsboten

Pizzabrötchen