Polarisierender Sommerkranz mit Fisch

erstellt am 21.07.2023 von Frauke | Kategorie(n): DIY, Floristik, Kunsthandwerk

Lange hab ich nach einer Idee für einen neuartigen sommerlichen Türkranz gesucht. Bunt sollte er sein, gerne maritim, haltbar und für den heißen Sommer ausnahmsweise mal nicht aus irgendeinem Pflanzenmaterial.
Dazu kommen wir dann im Herbst gerne wieder…

Auf dem oberen Bild seht Ihr die selbst gebastelte Grundlage für meine Kranzidee, bestehend zunächst aus einem einfachen Ring, den ich aus dicker Pappe ausgeschnitten habe. Den Ring umwickelte ich mit Filzwolle in wollweiß und dunklem pink aus meinem Fundus. Darauf klebte ich mit Heißkleber ein gehäkeltes Tau aus dickem Band.
Weiter gestaltete ich meinen maritimen Kranz mit diversen Muscheln, einem künstlichen Seestern und mit Seeigelgehäusen. In die Mitte kam ein dicker fFsch, den ich aus Pappmaché selbst gebastelt hatte.

Tja, und hier ist er nun, mein maritimer Sommerkranz für die Haustür. Von Familie und Freunden hab ich dafür bisher eher na sagen wir mal: höfliche Kommentare geerntet. Mir gefällt der Kranz im Gegensatz dazu aber recht gut. Alles selbst gemacht, fröhlich, bunt und sommerlich und einfach mal etwas anderes, als man sonst so sieht.

Wie ist denn Eure Meinung?
Okay, oder einfach nur kitschig?

Mok di dat kommodig,
Frauke


Erntezeit

Apfelmuffins

Chinesische Mauer


Ein Kommentar zu “Polarisierender Sommerkranz mit Fisch

  1. Liebe Frauke,

    der Kranz mit Fisch ist total süß, bin begeistert, auf was für Ideen Du immer kommst! Toll finde ich auch, dass Du den Fisch selber aus Pappmaché geformt und so klasse angemalt hast! Sowas selbst gemachtes ist dreimal schöner, als gekauft! Ich mag Deinen Blog total gern, lieben Gruß vom Niederrhein sendet Lony vom Blog http://www.autumnpixie.de

Schreibe einen Kommentar

Dein Kommentar wird erst nach Freischaltung sichtbar.

Das Namensfeld ist kein Pflichtfeld. Du kannst Deinen Namen oder ein Pseudonym eintragen, oder das Feld ganz leer lassen. Falls Du etwas einträgst, wird das zusammen mit dem Kommentar gespeichert.