Blumentopf mit Mosaik

erstellt am 15.06.2021 von Frauke | Kategorie(n): DIY, Garten, Kunsthandwerk, Mosaik

Aus einem einfachen Blumentopf aus Ton fertigte ich diesen leuchtenden Mosaiktopf. Bepflanzt mit einer Mittagsblume macht er doch nach meiner Meinung richtig viel her, oder?

Die Mosaikteile klebte ich mit normalem Fliesenkleber für den Außenbereich auf den Tontopf. Dafür teilte ich den zu bearbeitenden Bereich des Topfes zunächst etwas ein und klebte die Ränder mit Krepp Klebeband ab, damit die nicht beklebten Bereiche möglichst sauber blieben. Auf den oberen Rand kam zunächst eine Reihe unterschiedlich eingefärbter Glasnuggets, bevor der obere Teil des Topfes ebenfalls mit Mosaikteilchen beklebt wurde.

Nun muss man bedenken, dass ein Tontopf sehr porös ist und sofort die Feuchtigkeit aus dem Fliesenkleber zieht. Darum empfiehlt es sich, den Topf vor dem Bearbeiten ordentlich zu wässern. Das verschafft einem dann deutlich mehr Zeit für die Mosaikarbeit.

Diese Mosaikarbeit hat mir sehr viel Spaß gemacht, so dass ich mir gleich zwei weitere Tontöpfe gekauft habe, die nun auf ihre Verzierung warten.

Fortsetzung folgt also.

Mok di dat kommodig,
Frauke


Chinesische Mauer

Erste winterliche Dekoration vor der Haustür

Moin


Schreibe einen Kommentar

Dein Kommentar wird erst nach Freischaltung sichtbar.

Das Namensfeld ist kein Pflichtfeld. Du kannst Deinen Namen oder ein Pseudonym eintragen, oder das Feld ganz leer lassen. Falls Du etwas einträgst, wird das zusammen mit dem Kommentar gespeichert.