Hochprozentiges Give-Away

erstellt am 05.01.2016 von Frauke | Kategorie(n): Essen und Trinken, Weihnachten

Am ersten Weihnachtsfeiertag war die ganze Familie zum Essen bei uns.
Zu diesem Anlass hab ich für jeden ein kleines Likörfläschchen mit je 40 Milliliter Likör als Give-Away abgefüllt.
Give-away_660x481

Den Likör hatte ich vorher selber angesetzt.
Mit der Likörherstellung hatte ich mich in diesem Jahr ja mehrfach befasst, so dass diese Art von Give-Away ganz gut passte.

Für Weihnachten hatte ich gleich zwei verschiedene Liköre angesetzt:
Zimt-Kardamom mit bräunlicher Farbe, und Orange-Anis in gelb.

Give-away.2mal_660x440

Und hier sind die Rezepte, angefangen mit dem Zimt-Kardamom-Likör:

3 Zimtstangen,
1 gestrichener Teelöffel gemahlener Zimt,
2 Kardamomkapseln,
200 Gramm brauner Kandiszucker,
100 Milliliter Apfelsaft
und 0,7 Liter Weinbrand
werden in eine saubere gut schließende Flasche gefüllt und vorsichtig durchgeschüttelt.
Diesen Ansatz lässt man ca. 2 Wochen ziehen, bis sich der Kandiszucker gelöst hat.
Danach durch ein Baumwolltuch abseihen, und gekühlt genießen.

Im Geschmack erinnert dieser Likör ein wenig an einen süßen Magenbitter.

Der Orangen-Anis-Likör wird folgendermaßen hergestellt:
400 Gramm brauner Zucker,
Saft von ca. 700 Gramm Orangen (frisch gepresst),
6 Stück Sternanis,
die abgeriebene Schale von einer Biozitrone,
700 Milliliter Wodka
Der Orangensaft wird zunächst zusammen mit dem braunen Zucker aufgekocht, bis sich der Zucker gelöst hat.
Danach werden die Anissterne und die Zitronenschale hinzugefügt, und man lässt alles ein wenig abkühlen, bevor man den Wodka hinzu gießt.
Jetzt wird wieder alles in eine saubere Flasche gefüllt, und zwei Tage stehen gelassen, bevor man den Likör abseiht und ihn dann gekühlt genießen kann.

gedeckter.T.2.mal_660x440

Bei uns wurde der Likör zunächst nicht genossen, sondern die kleinen Flaschen wurden abwechselnd nach Sorte und Farbe auf den weihnachtlich gedeckten Esstisch gestellt.

Gedeckt. Tisch_660x440

Ein weiteres Highlight waren meine kleinen eingeweckten Schneemänner, deren Herstellung ich hier schon beschrieben hatte, und die ich als Dekoration auf den Tisch gestellt hatte.

gedeckter.Tischm.Schneem._660x440

So, und nun bin ich gespannt auf die Rückmeldungen der Familie, wie ihnen der Likör geschmeckt hat.
Prost!
😉
verlinkt mit creadienstag

Mok di dat kommodig,
Frauke
Schlagwörter: , , , ,


Follow me

Sonntagsinspiration aus dem Museum

Malen hinter Glas


8 Kommentare zu “Hochprozentiges Give-Away

  1. Belle table de Noël avec de jolies petites bouteilles souvenirs !
    Je suis sûre que tout le monde s’est régalé.

  2. Liebe Frauke,
    deine „Schneemänner im Glas – Idee“ finde ich ganz klasse!!! Vielen Dank für den Link. Wenn nicht mehr dieses, dann im nächsten Jahr werde ich sie nachbasteln.
    LG Beate

    • Danke für Deinen netten Kommentar, liebe Smilla. Wir haben 6 junge Männer in der Familie, alle um die 20 Jahre alt, ich dachte, die könnten was kräftiges gebrauchen…
      Liebe Grüße
      Frauke

  3. der Schneemann in Glas sieht super aus. Und die Idee mit dem Likör find ich auch toll, die braune Variante klingt extralecker
    Glg Kuni

    • Liebe Kuni, vielen Dank für Deinen netten Kommentar. Der Likör ist wirklich lecker. Ich bevorzuge den gelben, Schatzi den braunen. So ist für jeden was dabei.
      Ganz liebe Grüße
      Frauke

Schreibe einen Kommentar

Dein Kommentar wird erst nach Freischaltung sichtbar.

Die folgenden Felder sind keine Pflichtfelder.
Die E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.