Kleiner Schneemann im Glas

erstellt am 22.12.2015 von Frauke | Kategorie(n): DIY, Kunsthandwerk, Weihnachten

Schneemaenner.2_660x948

Sind die beiden kleinen Kerlchen in Ihren Einmachgläsern nicht einfach zum Knuddeln?
Entdeckt habe ich sie vor einigen Tagen bei minieco, einem  englisch sprachigen Blog, auf dem Ihr die Anleitung, und vor allem das Schnittmuster des Schneemannes als PDF Datei zum Ausdrucken herunterladen könnt.

2Schneem.entstehen_660x440

Die Ausdrucke sind schon fertig mit Augen und Knöpfen versehen, und eigentlich gehört auch noch ein Zylinder dazu, den wollte ich meinen Schneemännern aber nicht aufsetzen.

2schneem.fertig_660x440

Nachdem man das Schnittmuster sorgfältig ausgeschnitten hat, empfiehlt es sich, die Falzlinien zunächst mit einem spitzen Gegenstand nachzuziehen. Dazu legt man ein Lineal sorgfältig an die Linie. Zum Nachziehen kann man ein Falzmesser verwenden, oder aber die Rückseite eines kleinen Messers. Danach werden Körper und Kopf gefaltet und an den vorgesehenen Klebekanten zusammen geklebt.
Die Schwierigkeit ist, dass am Ende zwei geschlossene Körper entstehen, die sich gar nicht so einfach zusammenkleben lassen, da man ja am Ende keinen Druck mehr von innen auf die Klebekanten ausüben kann.
Die kleine Karottennase wird am Schluß gefaltet, und aufgeklebt.

2mal.im.Glas_660x440

Da meinen Schneemännern die Wärme in unserem Wohnzimmer nicht gefallen hatte, hab ich ihnen ein schönes winterliches Zuhause in den Weckgläsern vom Möbelschweden zurecht gemacht.

2mal.fertig_660x440

fertiger.schneem._660x880

Ich freue mich schon sehr darauf, die so gestalteten Gläser Weihnachten als Deko auf den Esstisch zu stellen.

verlinkt mit creadienstag, Handmade on Tuesday 

Mok di dat kommodig,
Frauke
Schlagwörter: , ,


Island 3. und letzter Teil (versprochen)

Heia Safari!

Jetzt geht’s los!


6 Kommentare zu “Kleiner Schneemann im Glas

  1. Mei sind die liab!
    Und wenn schon kein echter Schneemann uns Gesellschaft leisten kann, dann wenigstens zwei so süße Kameraden wie deine Faltschneemänner.
    Grüße
    Steph

  2. Die sind aber niedlich! Und beide gucken so erwartungsvoll nach oben. Ob es wohl doch noch schneien wird? Ich finde auch, dass es den Zylinder nicht braucht. Ein frohes Fest wünscht, Anett.

Schreibe einen Kommentar

Dein Kommentar wird erst nach Freischaltung sichtbar.

Die folgenden Felder sind keine Pflichtfelder.
Die E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.