Goodies-Tüten für die Mädels

erstellt am 08.03.2016 von Frauke | Kategorie(n): DIY, Kosmetik

Wir haben demnächst ein Familientreffen, und zu diesem Anlass hab ich für meine beiden Schwägerinnen Tüten mit Kosmetika aus meiner eigenen Produktion zusammengestellt.
Dazu hab ich in meiner Hexenküche die Produktion ordentlich angekurbelt, und die Sachen ganz frisch hergestellt. Da ich ja keinerlei Konservierungsstoffe verwende, ist die Haltbarkeit der Produkte natürlich begrenzt, und sie werden für einen Anlass immer zeitnah produziert.
Kosmetika.alle_660x440

Hier hab ich für Euch erst einmal ein Foto meiner gesamten Produktion. Und jetzt werden die Tüten gepackt:

Beide Mädels bekommen eine schöne große Badebombe,

Badebomben_660x489

selbstgemachte Deocreme,

Deo_660x406

feste Handcreme in Röschenform,

Handcreme_660x495

Massageherzen,

Massageherzen_660x441

ein mildes Gesichtspeeling

peeling_660x456

und außerdem Lippenpflegestifte in frühlingshaftem Sonnengelb, sowie ein hochwertiges pflegendes Ölserum.

serum.u.stift_660x624

Einige der eingepackten Produkte kennt Ihr ja schon. So hab ich schon einmal gezeigt, wie Badebomben und Lippenpflege hergestellt werden. Und wie die Deocreme hergestellt wird, könnt Ihr hier nachlesen.
Das Rezept für die feste Handcreme hab ich anlässlich des vorletzten Creadienstags gepostet. Neu sind jedoch das Gesichtspeeling und das Ölserum.

Für das Gesichtspeeling braucht Ihr folgende Zutaten:
5 gehäufte Esslöffel Haferkleie
1 Esslöffel geriebene Mandeln
1 Teelöffel Natron
1 Teelöffel Salz
und einige Tropfen Ätherisches Öl, ich hab Mandarine rot verwendet.
Zunächst werden die trockenen Zutaten in einer Schüssel gut miteinander vermischt, bevor man das Ätherische Öl hinzufügt und nochmal alles gut verrührt. Das Peeling wird dann in einem verschließbaren Glas oder einer Dose aufbewahrt, um es vor Feuchtigkeit zu schützen, und um den Duft zu bewahren.
Zur Anwendung nimmt man eine kleine Menge des Peelings in die hohle Hand, befeuchtet dieses mit einigen Tropfen Wasser und schäumt es dann leicht auf. Dadurch werden die pflegenden, leicht seifigen Stoffe des Hafers freigesetzt, und man kann nun das Gesicht vorsichtig damit abreiben. Danach spült man das Peeling mit klarem Wasser wieder ab.

Das Rezept für das Ölserum werde ich für Euch demnächst nachreichen. -Versprochen!

So, und zum guten Schluss lass ich Euch nun noch in die fertig gepackten Tüten gucken:

offene.Tueten_660x495Dann seid doch jetzt bitte so gut, und drückt mir die Daumen, dass die Goodies-Tüten bei den beiden Mädels gut ankommen werden.

verlinkt mit Creadienstag

Mok di dat kommodig,
Frauke


Westerhever

Gänseblümchen

Kühchenschelle


2 Kommentare zu “Goodies-Tüten für die Mädels

Schreibe einen Kommentar

Dein Kommentar wird erst nach Freischaltung sichtbar.

Die folgenden Felder sind keine Pflichtfelder.
Die E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.