Spinat Quiche mit Feta und Kirschtomaten

erstellt am 24.02.2017 von Frauke | Kategorie(n): Essen und Trinken

Hallo Ihr Lieben,
nachdem ich Euch in der letzten Woche einen Quiche Flop zugemutet habe, kommt heute eines meiner persönlichen kulinarischen Highlights.
Eine vegetarische Quiche mit Spinat, Feta und leckeren Kirschtomaten.

Um diese Quiche herzustellen beginnen wir wie so oft mit einem Mürbeteig.
Machen wir es dieses Mal kurz:
250 Gramm Mehl, 1 Teelöffel Salz, 1 Ei, 125 Gramm kalte Butter und 1-2 Esslöffel zu einem glatten Teig verkneten und in die gefettete Springform geben.
Ihr wisst schon: Mit den Fingern über dem Boden drücken und am Rand hochziehen. Dann Löcher mit der Gabel einstechen, und 2 bis 3 Esslöffel Semmelbrösel auf dem Boden verteilen.
🙂
Kommen wir zur Füllung:
1 Zwiebel schälen, fein würfeln und in etwas Butter andünsten.
1 Kilogramm tiefgefrorenen Blattspinat und 150 Milliliter Wasser hinzufügen, aufkochen und ca. 15 Minuten dünsten, dabei ab und zu umrühren. Danach noch etwa 5 Minuten offen weiter köcheln, bis die ganze Flüssigkeit verdampft ist, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken, und 2 Esslöffel Semmelbrösel untermischen.
(Das mit dem Verdampfen lassen der Flüssigkeit hat bei mir nicht so recht geklappt, und ich half mir damit, dass ich den fertigen Spinat mit der Schaumkelle aus dem Topf holte, und ihn portionsweise noch ein bisschen ausdrückte.)
300 Gramm Kirschtomaten werden gewaschen und geviertelt, 125 Gramm Feta wird grob gewürfelt, und zusammen mit dem fertigen Spinat schichtweise auf dem Mürbeteig verteilt.

Für den Guss vermischt man 4 Eier mit 200 Milliliter Milch und 200 Gramm Schmand und verteilt ihn über die vorbereitete Quiche. Zum Schluß werden noch 100 Gramm geriebener Gouda darüber gestreut.
Gebacken wird die Quiche für ca. 45 Minuten bei 175 Grad Heißluft.
Es empfiehlt sich die Quiche nach dem Backen noch etwa 10 Minuten ruhen zu lassen, bevor sie angeschnitten wird.

Da bleibt mit jetzt nur noch Euch viel Spaß beim eventuellen Nachkochen zu wünschen, und natürlich einen guten Appetit.
Und als Ankündigung für den nächsten Freitag verrate ich schon mal, dass es dann wieder eine Quiche mit Fleisch geben wird. Ich hoffe, Ihr seid dann wieder zahlreich mit dabei.

Mok di dat kommodig,
Frauke
Schlagwörter: , , ,


Sunday Inspirations

Malen hinter Glas

Noch eine Echse


Schreibe einen Kommentar

Dein Kommentar wird erst nach Freischaltung sichtbar.

Die folgenden Felder sind keine Pflichtfelder.
Die E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.