Auftragsbild

erstellt am 21.02.2017 von Frauke | Kategorie(n): Malerei

Heute gibt es von mir nur einen klitzekleinen Post über ein gerade von mir fertig gestelltes Acrylbild.

Ganz gegen meine Gewohnheit habe ich der Tochter einer Freundin zum Gefallen eine Auftragsarbeit angenommen. Normalerweise male ich nur zu meiner eigenen Entspannung und lasse mich nur sehr selten darauf ein, etwas nach einem Auftrag anzufertigen, aber eine Ausnahmen kann man ja mal machen.
Den abgebildeten Kakadu malte ich nach einem winzigen Handyfoto auf eine Leinwand von 100 mal 100 Zentimeter Größe. Die Aufgabe bestand darin, die Vorlage möglichst genau nach zu malen. Ich habe das Bild nicht wirklich kopiert, habe aber versucht, die Grundstimmung und die Farben einigermaßen wider zu geben.
Und wenn ich meiner Auftraggeberin glauben kann, dann ist das wohl auch so einigermaßen gelungen.

Verlinkt mit Creadienstag

Mok di dat kommodig,
Frauke
Schlagwörter: , ,


Frohe Weihnachten

Erdbeerbowle

Mammutbaum


3 Kommentare zu “Auftragsbild

  1. Der Blick, Schnabel, das Federkleid – ich bin beeindruckt. Und das von einer so kleinen Vorlage? Sie muss sich wahnsinnig gefreut haben…

    Ich bewundere Menschen, die so schön malen können.
    Ich verstecke mich hinter perfekt simulierter Abstraktheit, um fehlende Fähigkeiten zu kaschieren 🙂

    Bewundernde Grüße an dich,
    Sandra

    • Liebe Sandra,
      vielen lieben Dank für Dein ausführliches Lob. Mir geht es ähnlich, wie Dir, denn ich bewundere immer Deine abstackten, puristischen Installationen und Anordnungen. Das liegt mir nämlich so gar nicht. Bei mir ist immer alles üppig und oppulent. Ist doch eigentlich spannend, wie unterschiedlich man ist und wie sich diese Unterschiedlichkeit in den Dingen, die man macht ausdrückt, oder?
      Ganz liebe Grüße
      Frauke

Schreibe einen Kommentar

Dein Kommentar wird erst nach Freischaltung sichtbar.

Die folgenden Felder sind keine Pflichtfelder.
Die E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.