Merkwürdigkeiten in der Zinkwanne

erstellt am 21.09.2018 von Frauke | Kategorie(n): Allgemein, Floristik, Garten

Erinnert Ihr euch an meine schöne Zinkwanne, die mir die letzten Jahre schon so viel Freude gemacht hatte? Nach dem letzten recht langen und auch kalten Winter hatte es meine treue Seerose leider nicht geschafft und war eingegangen. Beim Discounter gab es neue Seerosen (und noch diverse andere Teichpflanzen), also so überlegte ich nicht lange und kaufte dort Nachschub. Gespannt wartete ich auf die ersten Blätter und bitte, bitte auch Blüten. Tja, die Blätter ließen auch nicht lange auf sich warten, sahen aber ganz anders aus, als ich meine Seerosen in Erinnerung hatte. Immer mehr Blätter erschienen, aber keine einzige Blüte. Bis ich dann eines Tages diese kleine Merkwürdigkeit entdeckte: Eine rosa Blüte, hoch über dem Teich, und alles andere, als eine Seerose. Spontan dachte ich: „Huch, die sieht ja aus, wie Tiffy aus der Sesamstrasse!“
Und dann fiel es mir wieder ein, neben einer Seerosenpflanze hatte ich beim Discounter auch noch eine andere Pflanze mitgenommen, an die ich mich gar nicht mehr erinnert hatte. Kein Wunder, dass die Blätter so anders aussahen…
Und ganz klein und mickrig sind auch einige wenige Seerosenblätter gewachsen, ohne Blüte leider. Die arme Seerose war von „Tiffy“ wohl so sehr unter Druck geraten, dass sie zum Blühen nicht mehr in der Lage war. Aber wo wir gerade von einem Teich sprechen, da will ich Euch schnell noch meine neueste Errungenschaft zeigen: Diesen kleinen Frosch entdeckte ich bei Blume 2000. Und da ich Frösche irgendwie mag, musste der natürlich mit. Nachdem es gerade mal ein wenig geregnet hatte, finde ich das Fröschlein noch entzückender, als im trockenen Zustand.
Inzwischen sind übrigens alle Tiffy Blüten verblüht, lediglich Unmengen von Blättern wachsen im Zinkwannen Teich. Noch habe ich mich nicht entschieden, ob Tiffy bei mir ein dauerhaftes Asyl bekommt, oder ob sie ab dem nächsten Jahr zugunsten einer geliebten Seerosen weichen muss. Mal sehen, was der Winter so bringt. Viele Dinge erledigen sich dann ja von ganz alleine.

Verlinkt mit Gartenwonne

Mok di dat kommodig,
Frauke


Adventskränze

Neue Bepflanzung

Gänseblümchen


2 Kommentare zu “Merkwürdigkeiten in der Zinkwanne

  1. So einen Frosch kaufe ich mir irgendwann auch einmal, die finde ich so klasse, und am besten noch mit einer Krone.
    Bei Seerosen habe ich auch die Erfahrung gemacht, dass die im ersten Jahr nicht so gut wachsen und dafür im zweiten Jahr so richt durchstarten.
    Ich wünsche Dir einen wunderschönen Start in die neue Woche.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

  2. Die Bluete sieht ja toll aus… auch dein Gartenfrosch ist schoen – wir haetten auch nicht widerstehen koennen… lg

Schreibe einen Kommentar

Dein Kommentar wird erst nach Freischaltung sichtbar.

Das Namensfeld ist kein Pflichtfeld. Du kannst Deinen Namen oder ein Pseudonym eintragen, oder das Feld ganz leer lassen. Falls Du etwas einträgst, wird das zusammen mit dem Kommentar gespeichert.