Ein kleines Stück Waldboden im Glas

erstellt am 11.04.2017 von Frauke | Kategorie(n): Allgemein, Frühling, Garten

Jetzt im Frühling kann ich gar nicht genug bekommen von Blumen, Pflanzen und Outdoor Dekoration. Am allerliebsten würde ich losgehen, und mir einen ganzen sprießenden, wunderbar duftenden Wald ins Auto packen, und zu Hause wieder auspacken. Schräge Idee, oder?
Naja, und da ich leider nur ein kleines Grundstück besitze, für einen ganzen Wald auf gar keinen Fall ausreichend, bin ich also auf die Idee gekommen, mir wenigstens ein kleines Stück Wald, oder vielmehr ein Stück Waldboden nach Hause zu holen.
Dazu pflanzte ich eine kleine blaue Anemone, schön eingebettet in echtes Moos in ein großes Glas. Ein paar trockene Äste dazu, und fertig!
Und wo ich nun schon so schön bei der Arbeit war, nahm ich mir auch gleich noch das Hyazinthenglas vor, das ich im Februar bepflanzt hatte, denn es schrie geradezu nach meiner Aufmerksamkeit. Ich will damit sagen, dass es gleich auch noch eine neue Bepflanzung bekam: Und so habe ich nun zwei bepflanzte Gläser in meinem Vorgarten stehen, weil mir die Teile einfach so unheimlich gut gefallen. Was sagt Ihr, gefallen Euch meine „Gartengläser“?
Verlinkt mit Creadienstag

Mok di dat kommodig,
Frauke
Schlagwörter: ,


Neue Schilder

Tiere im Winter

Es hat geregnet!


6 Kommentare zu “Ein kleines Stück Waldboden im Glas

    • Liebe Mouna,
      es handelt sich um Anemone blanda, das Balkan-Windröschen, oder auch blaue Frühlings-Anemone. Das ist im Prinzip das gleiche Blümchen, das in weiß zur Zeit überall in den Wäldern blüht. Bei mir im Garten gibt es sie übrigens auch in gelb.
      Liebe Güße
      Frauke

  1. Hallo liebe Frauke,

    ich wollte mich bei Dir bedanken für das tolle Wichtelgeschenk, das wunderschön ist und mir sehr viel Freude bereitet hat.
    Vorallem Deine selbst gemachten Produkte find ich klasse. Die Dosen passen prima in meine Küche und die Filzrosen sind einfach herrlich.

    Leider finde ich keinen Zugang zu einer Leserliste, in der ich mich eintragen kann.
    So versuche ich mein Glück auf diesem Wege und hoffe, dass Du meinen Kommentar bekommst.
    Ich werde am Sonntagmorgen Dein Wichtelgeschenk öffentlich machen und mich bei Nicole verlinken.

    Liebe Grüße

    Virginia (Bluemchenmama)

    • Liebe Virginia,
      danke für Deine liebe Nachricht, und ich freue mich sehr, dass ich als Dein Wichtel das Richtige für Dich eingepackt habe.
      Mein Wichtelpaket ist auch schon eingetroffen, aber ich wil es erst am Karfreitag in aller Ruhe auspacken, und das Auspacken mit Fotos dokumentieren. Im Moment genieße ich die Vorfreude…
      Das mit der Leseliste haben wir bisher noch nicht auf die Reihe gekriegt. Mein Blog ist selbst programmiert und selbst verwaltet. Mein Mann ist der Systemadministrator, und ich habe ich gerade aufgrund Deiner Mail noch einmal darum gebeten, mir eine Leseliste zu programmieren und zu installieren. Ich bin gespannt, ob ich nach Ostern dann so etwas haben werde.
      So, dann wünsche ich Dir jetzt wunderschöne Ostern, obwohl die Wetteraussichten zumindest hier in Schleswig-Holstein sehr durchwachsen sind. Vielleicht wird es Bei Euch ja besser.
      Ganz liebe Grüße, und auf eine nette Bloggerfreundschaft
      Frauke

  2. Das hast du wirklich ganz prima gemacht.
    Ich finde solche „Glas-Gärten “ einfach zauberhaft!
    Danke fürs zeigen und die schönen Fotos.
    Ich liebäugle gerade damit, das mal nach zu machen 😉
    ♥lichst Jutta.
    PS. klappt es mit dem kommentar jetzt ?

Schreibe einen Kommentar

Dein Kommentar wird erst nach Freischaltung sichtbar.

Die folgenden Felder sind keine Pflichtfelder.
Die E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.