Rebenkranz

erstellt am 15.09.2015 von Frauke | Kategorie(n): Kunsthandwerk

Meine liebe Nachbarin hat ihren echten Wein zurückgeschnitten, und mich netter weise mit den abgeschnittenen Ranken versorgt.
Kranz.ranken_660x450Sofort hab ich mich darangemacht, alles Grüne abzuschneiden, und dann die Ranken zu einem Kranz zu verarbeiten. Die Weinranken sind, zumindest solange sie frisch sind, recht biegsam, und man kann sie ohne Drahtgestell oder sonstige Unterlage leicht zu einem Kranz biegen und zusammenwinden.

Kranz.ohne_660x712

Auf dem Foto seht Ihr schon mal meine Rohfassung. Noch ein wenig schief, aber schon schön dicht.
Der gesamte Kranz ist ausschließlich aus den Ranken zusammengesteckt worden, lediglich einige kurze Drahtstücke wurden verwendet, um den Ranken hier und da ein wenig mehr Halt zu geben.

Nachdem ich den Kranz etwas in Form gedrückt, und noch einige überstehende Stöcke abgeschnitten hatte, machte ich mich daran, ihn herbstlich zu dekorieren.

kranz.2_660x619

Da mir die Reben an sich schon sehr gut gefallen, hab ich mich entschieden, die Deko recht dezent zu halten.kranz.halb.2_660x880

 

Die Mohnkapseln sind echt, aber die Hagebutten sind künstlich, sehen aber meiner Meinung nach gar nicht mal so schlecht aus.
Ich möchte den Kranz draußen aufhängen, und hoffe, dass diese Materialien dem norddeutschen Wechselwetter möglichst lange trotzen werden.

kranz.viertel_660x880

kranz.oben_660x509

Da heute Dienstag ist,  schicke ich diesen Post nun noch schnell zu Anke von Creadienstag.

Mok di dat kommodig,
Frauke


Bild mit Rosteffekt

Zinkwanne

Kuscheldecken


5 Kommentare zu “Rebenkranz

  1. Liebe Frauke,
    Respekt für deinen Rebenkranz, der in sich selbt hält – ohne drei Meter Draht! Ich habe mich im März an einem Kranz aus Hartriegelzweigen versucht und es nicht ohne Draht geschafft…
    Liebe Grüße,
    Marie

    • Liebe Marie,
      ich glaube mit Hartriegel ist es auch viel schwieriger, weil die Zweige so glatt sind, und nicht so verzweigt, wie die Reben. Und ungefahr 80 cm Draht hab ich ja auch verwendet, weil manche Ranken sehr kurz waren.

Schreibe einen Kommentar

Dein Kommentar wird erst nach Freischaltung sichtbar.

Die folgenden Felder sind keine Pflichtfelder.
Die E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.