Die große Mauer

erstellt am 08.05.2018 von Frauke | Kategorie(n): Allgemein, Reisen

Wie angekündigt komme ich nun zu meinem Blogbeitrag über DIE GROSSE MAUER.
Weltkulturerbe, riesiges Bauwerk, Verteidigungswall…
Nach neuesten archäologischen Erhebungen gab das chinesische Amt für Kulturerbe im Juni 2012 die Gesamtlänge mit 21.196,18 km an. In der Erhebung von 2008, während der die Mauerlänge mit 8.000 Kilometer angegeben wurde, wurden nur die Teile der Großen Mauer erfasst, die während der Ming-Dynastie (1368–1644) gebaut wurden. Von Peking aus ging es mit dem Reisebus zum ca 70 Kilometer entfernten Mutianyu Abschnitt der Mauer. Vorbei an diversen Verkaufsständen und Restaurants erreichten wir dort eine Seilbahn, die uns bequem den Berg hinauf brachte. Ja, und dann konnten wir endlich rauf auf diese unglaubliche Mauer! Was für ein Erlebnis!
Die Mauer erstreckt sich hier in beide Richtungen so weit, wie man gucken kann. Sie ist oben gut fünf Meter breit, mit Zinnen und Schießscharten versehen, und gekrönt von Wachhäusern.
Also, das war schon etwas ganz Besonderes, dass ich meine Füße auf die Grosse Chinesische Mauer setzen durfte. Ich bin froh und dankbar, dass ich das erleben durfte.
Demnächst wird auf Lüttes Blog erstmal wieder gebacken, sozusagen zur Abwechslung. Und danach geht es dann wohl mit den Berichten über China weiter, denn es gibt noch sooo viel zu berichten.
Aber bis dahin:

Mok di dat kommodig,
Frauke
Schlagwörter: ,


Zuckerzange

Goodies-Tüten für die Mädels

Pusteblumen


2 Kommentare zu “Die große Mauer

  1. Tellement fantastique que tu sois allée en Chine! C’est un pays fascinant et surprenant. J’espère que tu as passé un superbe moment et que tu en ramènes de merveilleux souvenirs! BIses

    • Liebe Martine, ja, es war eine ganz tolle Reise. Ich war zusammen mit einer Freundin unterwegs, und wir hatten uns einer Reisegruppe angeschlossen. Das hat den Nachteil, dass man fremd gesteuert ist, aber es wird sich um alles gekümmert, und man sieht ganz, ganz viel. 18 sehr anstrengende, aufregende, tolle Tage. Meine Freundin Susi und ich machen schon wieder Pläne, wo wir das nächste mal hinfahren. 😉
      Bise
      Frauke

Schreibe einen Kommentar

Dein Kommentar wird erst nach Freischaltung sichtbar.

Das Namensfeld ist kein Pflichtfeld. Du kannst Deinen Namen oder ein Pseudonym eintragen, oder das Feld ganz leer lassen. Falls Du etwas einträgst, wird das zusammen mit dem Kommentar gespeichert.