Auf Emil Noldes Spuren

erstellt am 19.04.2016 von Frauke | Kategorie(n): Malerei

In unserer Malgruppe im Atelier Aqua -Art halten wir es in der Regel so, dass wir immer, nachdem wir eine schwierige Malaufgabe bewältigt, und ein Projekt beendet haben, zur Entspannung dann ein etwas einfacheres Projekt angehen. Wir konzentrieren uns dann nicht so sehr darauf, etwas Neues zu erlernen, sondern mehr auf die Entspannung.

Jetzt im Frühling war mir total nach Farbe, und nach Blumen, also entschied ich mich dafür, ein Blumenbild nach Emil Noldes Art zu malen.

nolde.2_660x788

Üblicherweise male ich meine Bilder ja immer sehr pingelig, und genau. Aber bei diesem Bild hab ich mich mal so richtig gehen lassen, und hab den Pinsel wild und fast ungelenk über die Leinwand tanzen lassen.
Hier zeige ich Euch noch einige Details:

blaue.Blumen_660x466

blaue.Blume_660x522

gelbe.Blume_660x560

rote.Blumen_660x471

Das Noldebild wurde mit Acrylfarben auf Leinwand gemalt und hat eine Größe von
40 mal 50 Zentimetern.
Das gleiche Motiv will ich demnächst noch einmal malen, aber diesmal soll es sehr viel größer werden. Ich dachte so an 120 mal 150 Zentimeter, oder so. Mal sehen, ob mir das gelingen wird.

verlinkt mit Creadienstag

Mok di dat kommodig,
Frauke
Schlagwörter: , ,


Möhren- Kartoffel-Quiche

Waldmeister und Rhabarber

Neuigkeiten


Schreibe einen Kommentar

Dein Kommentar wird erst nach Freischaltung sichtbar.

Die folgenden Felder sind keine Pflichtfelder.
Die E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.