Senkrechter Garten

erstellt am 30.08.2016 von Frauke | Kategorie(n): DIY, Garten

Guckt mal, hier ist er nun, mein neuer, eigener, senkrechter Garten.
Den hatte ich mir schon ganz, ganz lange gewünscht.
Bild haengt_660x495

Ich hatte Euch ja schon von der tollen Kiste erzählt, die ich zum Geburtstag bekommen habe. Mein Sohn hatte sie extra für mich gebaut, und damit Ihr nachvollziehen könnt, wie ich meinen senkrechten Hauswurzgarten angelegt habe, zeige ich Euch erstmal die Schritt für Schritt Bilder:

Kiste_660x495

So sieht die unbepflanzte Kiste aus. Sie ist 50 mal 50 Zentimeter groß und 6 Zentimeter tief. Die beiden innen befestigten Bretter, die ein wenig an Regale in einem Schrank erinnern, dienen dazu, die später eingefüllte Erde daran zu hindern, gleich ganz nach unten durchzurauschen.

Kiste.ausgeschlagen_660x495

Nachdem ich die Kiste sorgfältig mit Klarlack gestrichen hatte, schlug ich die Innenseite noch mit Plastik aus. An einigen wenigen Stellen fixierte ich das Plastik mit einem Tacker und füllte dann die Blumenerde ein.

Kiste mit Erde_660x495

Kiste Erde_660x495

Auf die Erde kam dann noch eine Schicht Heu, damit sie nicht so leicht rausrieseln kann, und das Ganze wurde dann mit Maschendraht, der an den Seiten mit dem Tacker befestigt wurde, abgedeckt.

Kiste erste Pflanzen_660x495

Und jetzt konnte endlich gepflanzt werden.
Mit einem Holzstöckchen oder einfach mit dem Finger bohrte ich kleine Löcher durch das Heu in die Erdschicht und steckte da die einzelnen Hauswurzröschen hinein. Die Erde schob ich danach wieder etwas zusammen, um die Röschen gleich ein wenig zu befestigen. Manchmal nutzte ich auch den Maschendraht und schob die Pflänzchen ein wenig darunter. In ganz hartnäckigen Fällen umwickelte ich den verbliebenen Stiel der Röschen mit ein wenig Blumendraht und konnte diesen tief in die Erde schieben.

fertig gepflanzt_660x495

Kiste gedreht_660x495

Und so schön voll war die Pflanzung am Ende. Spannend war jetzt natürlich, was wohl passieren würde, wenn der Garten in die Senkrechte kommt.
Aber das klappte erstaunlich gut, nur zwei, drei Pflänzchen ergaben sich der Schwerkraft, wurden aber erneut in der Pflanzung untergebracht.

fertiger Garten_660x440

voller Wurze_660x495

Tja, und jetzt hoffe ich natürlich, dass alles schön durchwurzelt, und dass mein Gartenbild die Herbststürme und später den Winter gut überstehen wird.

Hof_660x495
verlinkt mit Creadienstag

Mok di dat kommodig,
Frauke
Schlagwörter:


Unsichtbarer Kuchen – Gateau Invisible

Erdbeerbowle

Bild mit Rosteffekt


7 Kommentare zu “Senkrechter Garten

  1. Liebe Frauke!
    Dein senkrechter Garten sieht ja wirklich toll aus!!!
    Mir gefallen solche Gärten auch total gut und auch Hauswurz finde ich toll, jetzt würde mir nur noch der passende Sohn fehlen, der mir die Kiste baut 🙂
    Liebe Grüße Nicole

    • Liebe Nicole, ich hätte auch nicht gedacht, dass mein Sohn mir so was Tolles zum Geburtstag baut. Aber ausleihen kann ich ihn Dir auch nicht…
      Liebe Grüße
      Frauke

  2. sieht wirklich super schön aus!
    Ich denke, dass wäre ja auch was für meinen Balkon . . aber wie um Himmelswillen gießt man das?
    Denn so ganz ohne Wasser kommt auch der genügsame Bärwurz nicht aus!
    ♥lichst Jutta

Schreibe einen Kommentar

Dein Kommentar wird erst nach Freischaltung sichtbar.

Die folgenden Felder sind keine Pflichtfelder.
Die E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.