Der große Nolde

erstellt am 28.06.2016 von Frauke | Kategorie(n): Malerei

Ich wandele ja wie bereits hier schon einmal gezeigt im Moment ein wenig auf den Spuren von Emil Nolde. Nachdem ich das bereits gezeigte Bild beendet hatte, kam ich auf die Idee ein ähnliches Bild, jedoch deutlich größer im gleiche Stil noch einmal zu malen.

Nolde.gross_660x787

Das neue Bild ist 100 x 120 Zentimeter groß, und wurde in unserem Wintergarten aufgehängt. Ich finde, es ist so ein richtiges Sommerbild, und wenn der Sommer vorbei ist, werde ich es sicher erstmal wieder wegräumen.
Schon das Malen des ersten Blumenbildes nach Nolde hat mir sehr viel Spaß gemacht, aber auf dieser riesigen Leinwand konnte ich mich mal so richtig austoben. Und das Beste war, dass ich sowohl in kräftigen Farben schwelgen, als auch fast therapeutisch, spielerisch den Pinsel schwingen konnte.

blaue.Details_660x660

Wie immer habe ich hier noch einmal einige Detailaufnahmen für Euch, die für sich gesehen eigentlich fast schon eigene kleine Bilder sein könnten.

Blaue.Blume_660x534
Nun ist es nicht so, dass ich alle Nolde Bilder total toll finde, aber so manches von seinem Werk mag ich schon sehr. Insbesondere seine Blumen- und Naturbilder. Vor einiger Zeit habe ich mal den Noldegarten in Seebüll besucht, und war schier begeistert. Der Garten entspricht ganz genau meinem Gartengeschmack, und wenn ich mir dazu die von Nolde gemalten Blumenbilder ansehe, dann fühle ich mich ganz mit Noldes Welt verbunden.

Rote.Blumen_660x568

Mal sehen, ob ich demnächst noch weiter nach Nolde malen werde, oder ob es mich in eine ganz andere Richtung treiben wird.

🙂

verlinkt mit creadienstag

Mok di dat kommodig,
Frauke
Schlagwörter: , ,


Gemaltes

Inspirierender Frühling

Pizzabrötchen


Ein Kommentar zu “Der große Nolde

Schreibe einen Kommentar

Dein Kommentar wird erst nach Freischaltung sichtbar.

Die folgenden Felder sind keine Pflichtfelder.
Die E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.