Kunsthandwerkermarkt

erstellt am 29.02.2016 von Frauke | Kategorie(n): Allgemein

Am Samstag war ich am Kikeberg, südlich von Hamburg zum Kunsthandwerkermarkt.
Am Kikeberg gibt es ein Freilichtmuseum, in dem zweimal jährlich ein Pflanzenmarkt abgehalten wird. Zusätzlich gibt es verschiedene Veranstaltungen, passend zur jeweiligen Jahreszeit.
kikeberg.haus_660x495

Die Atmosphäre auf diesen Märkten ist immer eine ganz besondere, hervorgerufen durch die alten Gebäude und altertümlichen Ausstellungsstücke, verbunden mit den Marktständen.

kikeberg_660x407

Und es gibt Tiere!
Ich hab Euch Fotos von kleinen Ferkelchen und von den ersten Osterlämmern mitgebracht:

kikeberg.ferkel_660x537

kikeberg.ferkelchen_660x590

Kikeberg.Lamm_660x440

Nun aber zu den eigentlichen Ausstellungsstücken:
Kikeberg.Mohn.2_660x498

Sind diese Mohnblüten aus Glas nicht absolut toll?
die meisten Stände mit Kunsthandwerk waren in den Häusern aufgebaut worden, und darin war es leider viel zu voll und vor allem zu dunkel, um Fotos zu machen. Außerdem war das Fotografieren verständlicher Weise an den meisten Ständen verboten. Aber den Glasmohn konnte und durfte ich fotografieren. Es gab ihn in den unterschiedlichsten Farben, und selbstredend hab ich davon auch welche mit nach Hause genommen.

kikeberg.mohn.ausschnitt_660x663

kikeberg.mohn.gelb_660x683

kikeberg.rosa.mohn_660x495Ich hab mir drei Mohnblüten gekauft, zwei in blau, und eine in weiß. Die werde ich demnächst in meinem Garten unterbringen, und Euch dann sicherlich Fotos davon zeigen.
Zusätzlich hab ich einige Bilder von wunderschönen Glas- und Keramikfischen machen können.
Die Fische zeige ich Euch aber erst am Freitag, denn Ihr wisst ja,
Freitag ist Fischtag.

🙂

Mok di dat kommodig,
Frauke
Schlagwörter: , , , ,


Adventskalender 9. Dezember 2017

Schildkröte

Verlassene Kirche in London


Schreibe einen Kommentar

Dein Kommentar wird erst nach Freischaltung sichtbar.

Das Namensfeld ist kein Pflichtfeld. Du kannst Deinen Namen oder ein Pseudonym eintragen, oder das Feld ganz leer lassen. Falls Du etwas einträgst, wird das zusammen mit dem Kommentar gespeichert.