Filigraner Lichterkranz

erstellt am 27.11.2023 von Frauke | Kategorie(n): Floristik, Weihnachten

Wie schon in den letzten Jahren kurz vor dem Advent habe ich mir auch dieses Jahr wieder einen exclusiven Workshop bei der Blumenmeisterei in Rellingen gegönnt.
In diesem Jahr habe ich dort etwas sehr Filigranes gearbeitet, ganz ohne Grün und sehr, sehr edel:

Für dieses schöne Werkstück wurde das Tablett mit flüssigem Wachs ausgegossen und ein zuvor aus Schmuckdraht gefertigter einfacher Drahtkranz, umtüddelt mit einer 100er LED Lichterkette in das noch flüssige Wachs gelegt, so dass der Kranz ein Stück einsinken konnte. Anschließend wurden jede Menge Zapfen, Blumen und Gewürze rundherum eingesteckt, stabilisiert mit Kiefernnadeln. Eine Kerze in der Mitte vervollständigt mein Werk.

Und das Tollste ist, dass ich in der nächsten Woche noch einmal zu einem Workshop in die Blumenmeisterei gehe. Dann wird etwas aus Zapfen hergestellt. Wohl nicht ganz so besonders, wie dieser filigrane Kranz, aber sicher auch ganz toll. Ich werde Euch teilhaben lassen.

Mok di dat kommodig,
Frauke


Bretonische Kekse, oder Traou Mad, der zweite Versuch

Probleme mit der Technik

Kurioses aus Afrika


Ein Kommentar zu “Filigraner Lichterkranz

  1. Hallo liebe Frauke,

    ganz wundervoll ist er geworden, dieser zarte Kranz! Den kannst Du auch schön zu anderen Jahreszeiten dekorieren! Ich lieeebe auch Workshops und mache immer mal wieder verschiedene mit! Es ist so schön, etwas neues Kreatives zu erlernen und ganz besonders, in einer netten Runde Frauen! Da wird geschnattert und gewerkelt – herrlich! Hab eine schöne Wochenmitte! Liebe Grüße sendet Dir Lony vom Blog https://hej-ilona.de

Schreibe einen Kommentar

Dein Kommentar wird erst nach Freischaltung sichtbar.

Das Namensfeld ist kein Pflichtfeld. Du kannst Deinen Namen oder ein Pseudonym eintragen, oder das Feld ganz leer lassen. Falls Du etwas einträgst, wird das zusammen mit dem Kommentar gespeichert.