Maritime Kränze

erstellt am 26.08.2021 von Frauke | Kategorie(n): Allgemein, DIY, Kunsthandwerk, Schleswig-Holstein

Heute wird es hier auf dem Blog ein wenig maritim.
Meine seit langem gesammelten und zum Teil gekauften Muscheln und Schneckenhäuser verarbeitete ich zu zwei maritim anmutenden Kränzen. Gleichzeitig zeige ich ein von mir gemaltes Acrylbild, auf dem ich die beiden Kränze präsentiere.

Beginnen möchte ich mit dem Bild: Entstanden ist es eigentlich schon vor Jahren während einem Workshop auf der Insel Föhr, wurde aber damals nicht ganz fertig gestellt. Vor kurzem nun nahm ich es mir wieder vor, und malte daran weiter.
Es stellt eine typische Schleswig-Holstein Nordseelandschaft dar, mit den Silhouetten der nordfriesischen Inseln.

Gemalt wurde mit Acrylfarben auf Leinwand der Maße 40×60 Zentimeter.

Die Muschelkränze wurden auf einfache Styroporringen gearbeitet.

Vorsichtshalber bemalte ich den Ring vor dem Verarbeiten, damit später eventuell auftretende Lücken nicht so auffallen. Zum Bemalen verwendete ich einfache Abbindefarbe, der ich für die Struktur etwas Sand untermischte. Nach dem Trockenen beklebte ich die Ringe mit meinen maritimen Schätzen. Nach meinen Erfahrungen eignet sich Heißkleber als bester Kleber für solche Arbeiten.

Einen der fertig beklebten Kränze bemalte ich anschließend ebenfalls mit der weißen mit Sand angereicherten Farbe.

Verlinkt mit PaintPartyFriday

Mok di dat kommodig,
Frauke


Adventskalender 13. Dezember 2017

Gartendeko mit gebrauchten Weinkisten

Pizzabrötchen


6 Kommentare zu “Maritime Kränze

Schreibe einen Kommentar zu Robertavete Antworten abbrechen

Dein Kommentar wird erst nach Freischaltung sichtbar.

Das Namensfeld ist kein Pflichtfeld. Du kannst Deinen Namen oder ein Pseudonym eintragen, oder das Feld ganz leer lassen. Falls Du etwas einträgst, wird das zusammen mit dem Kommentar gespeichert.