Kugeln aus Papierblumen

erstellt am 29.07.2018 von Frauke | Kategorie(n): Floristik, Frühling, Kunsthandwerk

Hallo Ihr Lieben,
heute komme ich mit einem etwas verspäteten Beitrag zu Euch. Im Februar, als die Weihnachtszeit endgültig vorbei, der Frühling aber noch so gar nicht in Sicht waren, war ich auf der Suche nach einer passenden Deko Idee, gleichzeitig aber auch nach einer Beschäftigung. Dabei wurde ich wie so oft auf Pinterest fündig, und entdeckte diese tollen Papierkugeln aus alten Buchseiten:
Die Anleitung zum Falten dieser Blütenkugeln findet Ihr auf Handmade Kultur. Dort gibt es nebenbei gesagt auch noch jede Menge anderer Ideen und Vorschläge, die mich inspirieren.
Aber zurück zu den Papierkugeln: Zunächst werden gefühlte Unmengen, nämlich pro Kugel 60 Quadrate der Maße 8 x 8 Zentimeter aus den Buchseiten ausgeschnitten, und dann kann es an das gemütliche Zusammenfalten nach der Anleitung gehen. Keine Frage, dass ich dies auf dem Sofa sitzend, beim Fernsehen erledigte. 🙂
Am nächsten Tag wurden die fertigen Tütchen dann zusammengeklebt, und zu den Kugeln verbunden. Für die Aufhängung entschied ich mich dazu, einen durchsichtigen Perlonfaden an ein Streichholz zu binden und diesen beim Zusammenkleben in das Innere der Kugel mit einzuarbeiten.
Die fertigen Kugeln hängte ich in einen Magnolienzweig, der dann mit seinen wunderbaren echten Blüten auch nicht lange auf sich warten ließ.  Und wie ergeht es Euch immer so in den ersten Monaten des Jahres, wenn Ihr so wie ich Nordlicht nicht zu den begeisterten Karnevalisten gehört? Seid auch Ihr dann ständig auf der Suche nach passenden Deko Ideen?
Ich wäre begeistert, wenn Ihr mich an Euren Ideen teilhaben lassen würdet.

Verlinkt mit Freutag

Mok di dat kommodig,
Frauke
Schlagwörter: , ,


Kranzdeko aus Gräsern

Bunt ist die Welt, zum Beispiel GRUEN

Adventskalender 19. Dezember 2017


Ein Kommentar zu “Kugeln aus Papierblumen

  1. Pour une fois, je pense que je serais capable de réaliser ce bricolage !
    Merci pour ce partage, c’est une jolie décoration.
    J’espère que tu passes un bel été bien ensoleillé.
    Bisous.

Schreibe einen Kommentar

Dein Kommentar wird erst nach Freischaltung sichtbar.

Das Namensfeld ist kein Pflichtfeld. Du kannst Deinen Namen oder ein Pseudonym eintragen, oder das Feld ganz leer lassen. Falls Du etwas einträgst, wird das zusammen mit dem Kommentar gespeichert.